Monatliche Archive

Februar 2018

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

By | Allgemein, Leistungssport

Beate Conrad, Landestrainerin Lauf im Hamburger Leichtathletik-Verbandes, feiert heute ihren 60. Geburtstag. Das Präsidium und die Verbandsmitarbeiter/Innen gratulieren ihr ganz herzlich zu ihrem Ehrentag und wünschen ihr Gesundheit, Glück, Erfolg und Wohlergehen, denn damit soll es auch im nächsten Lebensjahr gut weitergehen.

Silbermedaille für Nadja Käther

By | Ergebnisse, Leistungssport, Wettkämpfe

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften sicherte sich  Nadja Käther (Hamburger SV) im Weitsprung mit einer Weite von 6,49m den zweiten Platz der Frauenkonkurrenz. Ihren ersten Titel in der Halle feierte die Olympia-Vierte Malaika Mihambo (LG Kurpfalz), die im letzten Durchgang auf die Tagesbestweite von 6,68 Meter flog. Platz drei belegte die Berlinerin Melanie Bauschke (6,44 m). Alexandra Wester (ASV Köln) und Sosthene Moguenara (TV Wattenscheid 01) gingen leer aus.

Neben Nadja Käther waren noch zwei weitere Hamburgerinnen in Dortmund am Start. Jana Sussmann (Lauf Team Haspa Marathon Hamburg) kam über 3.000m der Frauen mit einer Saisonbestleistung von 9:15,76 min  als Fünfte ins Ziel und Christina Gerdes (Hamburger SV) sicherte sich Platz acht mit einer persönlichen Bestzeit von 9:29,26 min, in einem starken Lauf, in dem Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) mit einem neuen Deutschen Hallenrekord in 8:36,01 min siegte.

Hier geht es zur Gesamtergebnisliste.

 

Hallen-Europameisterschaften der Senioren/Innen

By | Senioren, Wettkämpfe

Die 12. Hallen-Europameisterschaften der Senioren/Innen finden vom 19. bis 24. März in der spanischen Hauptstadt Madrid Statt. Insgesamt sind mehr als 3.800 Aktive am Start, darunter sind auch 312 DLV-Athleten und -Athletinnen mit neun Hamburgerinnen und Hamburger

Alle Informationen zu den Meisterschaften finden Sie auf leichtathletik.de

Hier können die Meldeliste und den aktuellen Zeitplan einsehen.

HLV-Verbandstag 2018

By | Allgemein, Ankündigungen, Veranstaltungen

EINLADUNG zum ordentlichen HLV-VERBANDSTAG

am Dienstag, den 27. März 2018 um 19:00 Uhr

Hamburger Sportbund – Haus des Sports – Alexander-Otto-Saal –Schäferkampsallee 1 – 20357 Hamburg 

Der Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verbandes, Wolfgang Müller-Kallweit, möchte auf diesem Wege  alle Mitgliedsvereine des HLV mit deren Vertreterinnen und Vertreter herzlich zum diesjährigen Verbandstag einladen.

Die vollständige Einladung mit der Tagesordnung können Sie hier einsehen.

Willi Steineckert sagt „Tschüss“

By | Allgemein, Breitensport, Leistungssport, Wettkämpfe

Seit 1976 war Willi Steineckert unermüdlich als Kampfrichter für den Hamburger Leichtathletik-Verband im Einsatz. Vom Schülersportfest, über Landes- und Norddeutsche Meisterschaften, bis hin zu Deutschen Meisterschaften war er ein kompetenter Schiedsrichter an den Anlagen. Auf eigenen Wunsch hat er Anfang des Jahres jetzt seinen Kampfrichterausweis abgegeben. „Die Augen machen nicht mehr so richtig mit“, wie er selbst sagt.
Im Rahmen der Senioren-Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende wurde er nun von Kampfrichterwartin Brigitta Niß-Krempin unterstützt von zwei  langjährigen Begleiterinnen aus seinem Verein dem SV Lurup, seiner Tochter Martina Steineckert (Kampfrichterin seit 1978) und Silke Fiege (seit 1981 als Kampfrichterin in der Zeitnahme aktiv) verabschiedet.
Solange es die Gesundheit erlaubt, möchte Willi Steineckert  aber als Trainer und Sportabzeichenabnehmer  aktiv bleibenden und  auch den HLV  weiterhin unterstützen. So kümmert er sich seit  vielen Jahren für den Verband um die Mehrkampf-, Lauf- und Walkingabzeichen und seit zwei Jahren auch um die Verbandsstatistik.

Der Hamburger Leichtathletik-Verband möchte ihm an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich DANKE sagen, für sein ehrenamtlichen Engagement und die Unterstützung in den vergangenen vierzig Jahren.

Um entstandene personelle Lücken schließen und den Pool der Kampfrichterschaft   erweitern zu können , bietet der Hamburger Leichtathletik-Verband am Wochenende 07./08. April 2018 eine Kampfrichterausbildung in der Jahnkampfbahn an. Die Aufgaben und Einsatzbereiche  an den Anlagen auf dem Sportplatz, oder als Starter, Zeitnehmer und in der Gerätekontrolle sind vielfältig.
Wer Interesse und Lust hat, sich zukünftig als Kampfrichter/In bei den Vereins- und  Verbandsveranstaltungen zu engagieren, kann sich per Mail bei  Anke Niemann (Referentin) oder über die  HLV-Geschäftsstelle anmelden. Die Ausschreibung zur Ausbildung finden Sie hier .