Kategorie

Senioren

HLV-Kampfrichterausbildung 2018

By | Breitensport, Lehre, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Parallel zu den ersten Bahneröffnungen in diesem Jahr haben sich zwei Frauen und sieben Männer zusammen mit Ausbildungsleiterin Anke Niemann in der Jahnkampfbahn getroffen und die zweitägige Kampfrichterausbildung nebst Prüfung absolviert. Bei Sonnenschein und 25 °C  war nicht nur schwitzen im Seminarraum angesagt, die Teilnehmer konnten beim Praxisteil auf der Sportanlage auch ein wenig das schöne Wetter am Wochenende genießen. Nun heißt es für die Neukampfrichter/Innen das Gelernte zu vertiefen und Erfahrungen zu sammeln.

Wir gratulieren Bernadette Bessick, Andreas Civelek, Beppo Gruner, Bernd Neblung, Markus Neblung, Lena Pless, Lukas Rieschke und Niklas Witthuhn zur bestandenen Kampfrichterprüfung und freuen uns auf ihre Unterstützung bei den anstehenden Vereinsveranstaltungen und Meisterschaften.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER April 2018

By | Breitensport, Jugend, Leistungssport, Senioren, Service, Wettkämpfe

Im aktuellen Anti-Doping Newsletter April 2018 finden Sie folgende Themen:

  • IAAF droht: EM in Berlin ganz ohne russische Leichtathleten
  • Thema: Falsche Dopingkontrolleure
  • Neuer WADA-Standard für Code Compliance by Signatories
  • Doping-Präventionsarbeit im DLV
  • Berlinger stellt Produktion der Testflaschen für Dopingproben ein
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Hamburger Halbmarathon durch das Alte Land

By | Breitensport, Ergebnisse, Jugend, Senioren, Wettkämpfe

Sonntag, 25. März 2018…Hamburg-Neugraben,
kaum zu glauben, Süderelbe Halbmarathon Premiere auf der neuen Strecke. Ein guter Tag für den Langstreckenlauf in Harburg. Eine flache und sehr schnelle Strecke, kein Lüftchen weht, kein eisiger Wind macht den Tag nangenehm. Über 500  gemeldete Teilnehmer starten bei geradezu idealen Bedingungen. Neue Streckenführung  mit zwei Wendepunkten, was zu angenehmeren Lauf-Bedingungen führt, Begegnungen  auf der Strecke sind vermehrt möglich, schaffen Atmosphäre.
Die Temperaturen sind sehr gut, 10° C, kein Wind, an der Strecke ist das laute Hämmern der Spechte zu hören und die Vögel geben ein Konzert. Fast schon wie Frühling. Die Süderelbe präsentiert sich im Ortskern mit den alten Reetdachhäusern,  mit  weiten Blicken in die Welt,  grasenden Heidschnucken, gut gelaunten, entspannten Polizisten und Ordnern an der Strecke. Wer dafür ein  Auge und  Ohr hat,  kommt sicherlich beflügelt ins Ziel.

Die CU-Arena ist das neu genutzte Sportzentrum der HNT-Veranstalter für ihren Halbmarathon und den 5 und 10 Km-Läufen. Auch für Kinder gibt es einen Wettbewerb. Ein schöner Komfort für die Teilnehmer sind die Möglichkeiten der CU-Arena. Dass wird sicherlich unserem Sport in Neugraben einen  Schub geben.

Vielen Dank allen Helfern, den Behörden und den Organisatoren der HNT.

Auf Wiedersehen im Oktober 2018…..

Hier geht es zu den Ergebnissen

Medaillen für Hamburger Senioren bei Hallen-EM in Madrid (ESP)

By | Ergebnisse, Senioren, Wettkämpfe

Einige Hamburger SeniorInnen sind in die spanische Hauptstadt Madrid zu den Hallen-Europameisterschaften(19.-24.März 2018) gereist und mit insgesamt 8 Medaillen erfolgreich gewesen.

Eine Silbermedaille holte sich Rüdiger Möhring (M50) von der TSG Bergedorf, im Hammerwurf mit einer Weite von 48,93 m.

Eva Günther-Gräff (W45), TSG Bergedorf, erkämpfte sich von 35 Teilnehmerinnen im 200m-Sprint mit 27,42 s einen sehr guten fünften Platz und belegte mit der 4x200m-Staffel den Silberrang.

Heinz Keck (M75) von der LG Alsternord lief mit der 4x200m-Staffel die schnellste Zeit und sicherte sich damit die Europameisterschaft und die Goldmedaille. Weiterhin belegte er im Fünfkampf mit 3.323 Punkten den vierten Platz.

Karin Grummert (W60) vom SV Grün-Weiß Harburg war in der 4x200m-Staffel mit einer „Silbernen“ erfolgreich. Außerdem belegte sie im Dreisprung einen vierten und im 60m-Hürdensprint einen sechsten Platz.

Ingeborg Thoma (W65), LG Alsternord, war am „Bronze“-erfolg der 4×200 m-Staffel beteiligt. Im Weitsprung sicherte sie sich mit einer Weite von 3,54 m ebenfalls eine Bronzemedaille. Im Hochsprung und Dreisprung belegte sie noch jeweils einen fünften Platz.

Horst Hufnagel (M80), LG Alsternord, wurde mit der 4x200m-Staffel ebenfalls Europameister. Im 200m-Sprint gewann er, mit einer Zeit von 37,90 s, als Drittplatzierter eine Bronzemedaille.

Allen TeilnehmerInnen einen herzlichen Glückwunsch zu ihren Erfolgen zum  Abschluss der Hallensaison und für die kommende Freiluft-Saison eine gute Fitness.

Hier sind die Ergebnislisten zu finden.
(br)

ISTAF 2018 – Tickets

By | Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Nur drei Wochen nach der Leichtathletik-EM in Berlin treten am 2. September 2018 beim 77. ISTAF im Berliner Olympiastadion Europas Beste gegen Top-Athleten aus aller Welt an. Kompakt an einem Sonntagnachmittag messen sich die neuen Europameister mit Weltmeistern und Olympiasiegern in bis zu 15 hochklassig besetzten Disziplinen. Insgesamt gehen beim ältesten Leichtathletik-Meeting der Welt rund 160 Spitzensportler an den Start.

Der Veranstalter bietet befristet bis zum 30. Juni 2018 Ticketrabatte an. Alle Informationen dazu finden Sie  hier im Anschreiben.
Hier gelangen Sie zum Bestellformular.

Homepage: www.istaf.de              E-Mail: tickets@istaf.de

 

Trauer um Hellmuth Rößler

By | Breitensport, Senioren, Veranstaltungen

Hellmuth Rößler, langjähriger Abteilungsleiter des VfL 93 ist neun Tage nach seinem 90. Geburtstag verstorben. Er war über 25 Jahre (von 1978 – 1994) Breitensportwart im HLV. Neben der Ausbildung von Lauftreffleitern und der Leitung eigener Lauftreffs, hat er sich lange Zeit auch um den Volkslauf in Hamburg verdient gemacht. Für sein Engagement wurde ihm vom HLV die goldene Ehrennadel verliehen. Auch im hohen Alter nahm Hellmuth Rößler  noch erfolgreich an Laufveranstaltungen  teil.

Kampfrichterausbildung im HLV

By | Ankündigungen, Breitensport, Leistungssport, Senioren, Veranstaltungen, Wettkämpfe

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,
die Freiluftsaison steht vor der Tür und die Planungen für die Vereinsveranstaltungen und die Landesmeisterschaften nehmen konkrete Formen an. Um den Pool der Hamburger Kampfrichterschaft zu erweitern und den Vereinen die Möglichkeit zu eröffnen, bei ihren Sportfesten eigene, ausgebildete Kampfrichter/Innen einzusetzen, bietet der Hamburger Leichtathletik-Verband am Wochenende 07./08. April 2018 eine Kampfrichterausbildung in der Jahnkampfbahn an. Die Aufgaben und Einsatzbereiche  an den Anlagen auf dem Sportplatz, oder als Starter, Zeitnehmer und in der Gerätekontrolle sind vielfältig.
Interessierte, die Lust und Zeit haben, sich zukünftig als Kampfrichter/In bei den Vereins- und  Verbandsveranstaltungen zu engagieren, die möchten wir bitten, sich per Mail bei  Anke Niemann (Referentin) oder über die  HLV-Geschäftsstelle anzumelden. Anmeldeschluss ist Sonnabend, der 24. März 2018.

Die Ausschreibung zur Ausbildung finden Sie hier .

Erfolge bei DM Cross und DM 100km

By | Ergebnisse, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Jana Sussmann (Lauf Team Haspa Marathon Hamburg) hat bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Ohrdruf (Thüringen) übert 5,2 Kilometer Bronze gewonnen. In 18:401 Minuten kam Jana hinter der Siegerin Elena Burkhard (LG Nordschwarzwald, 17:33 min) und Caterina Granz (LG Nord Berlin, 18:29 min) als Dritte in der Frauenwertung ins Ziel. Christina Gerdes (Hamburger SV) wurde mit einer Zeit von  19:43 Minuten Achte.

In der Seniorenklasse M40 sicherte sich Mourad Bekakcha (Hamburg Running) in 21:15 Minuten den Titel des Deutschen Meisters über die Distanz von 6,4 Kilometer.

Die Mannschaft des Hamburger Laufladens belegte in der Altersklasse M50/55 knapp geschlagen mit einer Zeit von 1:17:06 Stunden den 4. Platz mit den Läufern Klaus Prieske (24:53, 7. /AK50), Dirk Peters (25:52, 11. /AK50) und Winald Kasch (26:21, 16. /AK50).

Über eine Silbermedaille bei den Männern konnte sich Marcel Leuze (Turnerbund Hamburg Eilbeck) am Sonnabend bei den Deutschen Meisterschaften 100km in Rheine/Westfalen freuen. Nach 7:42:26 Stunden erreichte er mit einer persönlichen Bestzeit das Ziel hinter dem Sieger Alexander Dautel (LG Nord Berlin Ultrateam, 7:01:04).

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten

Hier können Sie die Gesamtergebnislisten einsehen

 

 

 

 

 

 

Hamburgs „Gold-Mädels“

By | Ergebnisse, Senioren, Wettkämpfe

Wiebke Baseda

Die Deutschen Meisterschaften der Senioren, Halle und Winterwurf, fanden zum fünften Mal in Folgein Erfurt statt. Wie im vergangenen Jahr, wurden auch in 2018 wieder viele Medaillen nach Hamburg geholt.Es waren insgesamt  7 x Gold,  2 x Silber und  8 x Bronze.

Wiebke Baseda, W65 (SV Grün-Weiß Harburg), startete in fünf Disziplinen, holte sich 3 Goldmedaillen ab und packte noch 2x Bronze dazu. Erste Plätze: 60m Hürden in 10,80 s, Weitsprung 4,01 m, Speer 28,28 m. Dritte Plätze: Hochsprung 1,29 m, Kugel 9,33 m.
Eva Günther-Gräff, W50 (TSG Bergedorf), startete in drei Disziplinen und hat alle gewonnen. 60m in 8,38 s, 200m in 27,33 s und 400m in 63,19 s.
Karin Grummert, W60 (SV Grün-Weiß Harburg), startete in vier Disziplinen, gewann 1x Gold im Dreisprung mit 7,19 m und 1x Bronze über 60m Hürden in 12,66 s.
Zusammen haben die drei „Gold-Mädel“ alle Hamburger Goldmedaillen gewonnen.

Hier die weiteren Ergebnisse (nach AK) zu den Medaillengewinnen:
M45     Alexander David (TSG Bergedorf)   2. Platz 200m in 24,61 s,
M50     Rüdiger Möhring (TSG Bergedorf)   3. Platz Hammer mit 43,84 m,
M65     Heinz Baseda (SV GW Harburg)      3. Platz Stabhoch mit 2,60m,
M80     Hans-Joachim Lange (LG Alstern.)  2. Platz 200m in 34,33 s, und 3. Platz 60m in 9,77 s.

Staffelwettbewerbe:
Die Hamburger Senioren waren mit zwei Staffeln über 4x200m angetreten und jede Staffel holte auch eine Bronzemedaille. In der AK M35 startete die TSG Bergedorf mit Alexander David, Andreas Virus, Sven Müller und Jens Witte. Sie holten sich die Bronzemedaille in der sehr guten Zeit von 1:41,90 min.
In der AK M70 ging die StG Hamburger Jungs (ein Zusammenschluss der LG Alsternord Hamburg e.V., SC Poppenbüttel und SV Polizei Hamburg) mit einer Staffel an den Start. In der Besetzung Reinhard Dahms, Hans-Joachim Lange, Heinz Keck und Klaus Gailus, sicherten sie sich mit der Zeit von 2:14,59 min. ebenfalls die Bronzemedaille.

Alle weiteren Ergebnisse sind hier zu finden.
(br)

ANTI-DOPING-NEWSLETTER März 2018

By | Allgemein, Jugend, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter März 2018 finden Sie folgende Themen:

  • Abgabe-Erinnerung WHEREABOUTS II. Quartal 2018 für alle Athleten des IAAF-RTP, NADA-RTP und NADA-NTP
  • DLV-Anti-Doping-Infopoint bei der DHM Senioren vom 2. bis 4. März 2018 in Erfurt
  • Rekordkontrollen bei Leichtathletikwettkämpfen
  • Gefahren bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln – Australier testeten
  • Weitere Aktivitäten der Anti-Doping-Beauftragten der DLV-Landesverbände: Informationen zum Gebrauch von Medikamenten des FLVW-Westfalen
  • Alles geben, Nichts nehmen – Weitspringer Ole Grammann steht zu sauberem Sport
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)