ErgebnisseLeistungssportWettkämpfe

Nadja Käther siegt beim ISTAF indoor

Mit einem Sprung auf 6,56m bestätigt Nadja Käther (Hamburger SV) ihre gute Vorbereitung auf die Saison 2018 und gewinnt den Weitsprung in einem starken Teilnehmerinnenfeld überraschend vor der Cubanerin Yariadmis Arguelles (6,47m) und Alexandra Wester (6,42m).
Herzlichen Glückwunsch!

Gespannt schaut der HLV nun auf die Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen am 18./19. Februar in Dortmund.

Die Kolumne „Menschlich gesehen“und den ausführlichen Bericht über Nadja Käther  im Hamburger Abendblatt vom 29.01.2018 können Sie hier einsehen